Text Size

XTRA Labor Winteraktion

 

Wem da nicht das Herz höher schlägt?! Und mit der richtigen Diagnostik weiß man anschließend sogar ob der Herzschlag noch im grünen Bereich lag!

Pünktlich zum 1. Advent geht die XTRA Labor Winteraktion los!

  • LAKTATTEST: 49,50€
  • SPIRO: 69,50€

    Nur bis zum Jahresende...

 

10 Jahre hintere Kreuzbandplastik

 

Die CPDU Sportklinik Duisburg hat sich zu einem Zentrum für hintere Kreuzbandverletzungen entwickelt. Nachdem Herr Dr. Roslawski im Rahmen von Hospitationen bei Dr. Weiler, damals Charité in Berlin und Prof. Dr. Strobel, Straubing erste operative Erfahrungen zur Versorgung der hinteren Kreuzbandverletzung sammelte, wurde in 2005 die erste hintere Kreuzbandplastik noch gemeinsam mit PD Dr. Weiler bereits ambulant geführt, heißt der Patient konnte 2 Stunden nach der Operation nach Hause gehen.

Inzwischen hat Dr. Roslawski das konservative und operative Verfahren bei hinterer Kreuzbandverletzung seit 10 Jahren als Standardverfahren etabliert. Sowohl das Praxisteam als auch das OP Team sind spezialisiert und außerordentlichen Weiterbildung-und Trainingsmaßnahmen unterzogen worden. Selbst die hintere Kreuzbandersatzplastik gilt heute als Routineeingriff und wird inzwischen unter 70 Minuten OP-Zeit durchgeführt.

Die Komplikationsquote wird durch Standardisierung, Optimierung und Verkürzung der OP Zeiten maßgeblich verringert. In Zukunft werden das Team der Sportklinik sowohl Hausärzte als auch potenzielle Patienten, speziell junge Sportler über Funktion, Bedeutung und Verletzung des hinteren Kreuzbandes sowie deren Folgen intensiv aufgeklärt. „Wir streben eine Aufklärungskampagne mit den Krankenkassen an, da die hinteren Kreuzbandverletzungen aufgrund der anfangs noch milden Befunde sowohl vom Patienten selbst als auch von den Hausärzten oft nicht zeitgerecht erkannt werden"

 

Bild: WAZ

Praktikum für MSV-Fußballer mit sportmedizinischen Interessen

Auf Initiative von Uwe Schubert, Leiter des NachwuchsLeistungsZentrums hat die Sportklinik Duisburg eine dauerhafte Praktikumsstelle eingerichtet. Hier können die Fußball-Vertragsamateure des MSV zu dem Trainingsplan und Spielplan angepassten Zeiten Kenntnisse im sportmedizinischen, sozialen und operativen Themenbereich erfahren. Dr. Roslawski, ärztlicher Leiter der Sportklinik hat mit seinem Team um Frau Audehm einen entsprechenden Praktikums-und Ausbildungsplans erstellt. Christina Preuß, Leiterin der XTRA Fitness und Arthur Praetorius, Leiter des sportmedizinischen Institutes werden die für den Fußball erforderliche Flexibilität gewährleisten. Zielsetzung der Maßnahme ist es, den Fußballern bereits frühzeitig und professionell den Start in eine berufliche Laufbahn parallel zu den intensiven sportlichen Belastungen zu ermöglichen.
 
Der erste Praktikant wird Germanos Ioannidis sein, aktueller Mittelfeldspieler der U 23 und am 01.09.2014 die erste Leistungsdiagnostik begleiten.

(Bild Urheberrechte Manfred Schneider, BZ Duisburg)

„Das hört sich erst einmal dramatisch an“ - Der Duisburger Unfall-Chirurg Roslawski erklärt, wie die Ärzte einen Wirbelbruch behandeln

 

 

Als die Diagnose von Neymars Verletzung veröffentlicht wurde, war das ein Schock. Der offensive Mittelfeldstar der Brasilianer hatte sich bei einem Foul einen Wirbelbruch im Rücken zugezogen. Dr.Lothar Roslawski, Unfall-Chirurg und ärztlicher Direktor der Sportklinik Duisburg, erklärt, was die Verletzung bedeutet.

Weiterlesen ( Ganzer Artikel als PDF )

Aus der WAZ vom Montag - 07.07.2014

Sportklinik Duisburg feiert fünften Geburtstag mit großem Erfolg

Das Team um Dr. Lothar Roslawski hatte am 14.06.2014 dazu eingeladen, den fünften Geburtstag der Sportklinik Duisburg mit einem Tag der offenen Tür zu feiern. Mehr als 200 Gäste folgten der Einladung in den Duisburger Stadtteil Rheinhausen um sich selbst ein Bild von der modernen Klinik zu machen. Neben dem Blick hinter die Kulissen wartete das Rahmenprogramm mit vielen weiteren Highlights auf, die das Motto Klinik „Wir machen Sie sportgesund“ von verschiedenen Standpunkten aus demonstrierte.

Zu Beginn konnten sich die Gäste vom Können und der Professionalität des OP-Teams überzeugen, denn die Operation eines Kreuzbandes wurde aus dem OP auf eine eigens dafür geschaffene Bühne übertragen und vom Operateur Dr. Roslawski kommentiert. Mehr als 150 Besucher drängten sich zwischenzeitlich vor den Leinwänden und nahmen sogar in Kauf, stehen zu müssen, um diese einmalige Chance nicht zu verpassen. Vor und nach der Operation referierten der Orthopädie- und Chirurgiespezialist Dr. Christian Neuhäuser und der Physiotherapeut Nico Caruso über verschiedene Gelenkerkrankungen und –therapiemöglichkeiten und stellten sich auch anschließend im persönlichen Gespräch den Fragen der zahlreichen Interessierten. Auch die Doktoren Denkhaus und Schuchardt standen in ihren Fachbereichen den Besuchern für Fragen und Gespräche rund um die Themen Chirurgie, Orthopädie und Sportverletzungen zur Verfügung.

Weiterlesen ...

Suche:

Letzte News:

  • Dr. Raymund Hillen bleibt der Sportklinik Duisburg als Operateur erhalten

    Dr. Raymund Hillen, der erfahrene Spezialist, ein Experte auf dem

    Weiter
  • Wir trauern mit Wolfgang und Magdalena Rausch um ihren Sohn Michael

    Die ganze Sportklinik nimmt Anteil an dem schweren Verlust des

    Weiter
  • Der neue Kursplan ist online

    Der neue Kursplan zu unseren Gesundheitskursen ist online: Kursplan

    Weiter
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Wer ist online ?

Aktuell sind 70 Gäste und keine Mitglieder online

Meistgelesen:

Login Form